• Sie sind nicht berechtigt, den Artikel Digitales Geländemodell Gitterweite 10 m (DGM10) zu erwerben.

Digitales Geländemodell Gitterweite 10 m (DGM10)

Digitales Geländemodell Gitterweite 10 m
Beschreibung

Details

Zur einheitlichen Beschreibung des Reliefs des Gebietes der Bundesrepublik Deutschland werden im Rahmen des ATKIS®-Projekts durch die deutsche Landesvermessung Digitale Geländemodelle (DGM) unterschiedlicher Qualitätsstufen aufgebaut.

Es werden folgende Qualitätsstufen angeboten:

  • ▪ Digitales Geländemodell Gitterweite 5 m (DGM5)
  • ▪ Digitales Geländemodell Gitterweite 10 m (DGM10)
  • ▪ Digitales Geländemodell Gitterweite 25 m (DGM25)
  • ▪ Digitales Geländemodell Gitterweite 50 m (DGM50)

Diese Modelle beschreiben die Geländeformen der Erdoberfläche durch eine Punktmenge, welche in einem regelmäßigen Gitter angeordnet und in Lage und Höhe georeferenziert ist.

Weitere Informationen zu diesem Produkt

Aktualität

Basisinformationen

Bezugsmaßstab-
Datenmenge (Standardkonfiguration)12,9 GB
DatenurheberVermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland
MetadatenLink zum Datensatz im Metainformationssystem des BKG
NutzungsberechtigteJedermann
Räumliche AusdehnungBundesrepublik Deutschland

Dokumentation

Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen für Bundesbehörden und Zuwendungsempfänger des Bundes

Bundesbehörden und Nutzungsberechtigte im Sinne des § 4 V GeoBund werden die Daten auf Grundlage des Vertrages über die kontinuierliche Übermittlung von amtlichen digitalen Geobasisdaten der Länder zur Nutzung im Bundesbereich vom 01.07.2019 (V GeoBund) kostenfrei zur Verfügung gestellt.


Musterlizenzvereinbarung für Bundesbehörden und Zuwendungsempfänger des Bundes (PDF, 2 MB)
Vertrag über die kontinuierliche Übermittlung amtlicher digitaler Geobasisdaten der Länder zur Nutzung im Bundesbereich (V GeoBund) (PDF, 1 MB)

Nutzungsbedingungen für Dritte

Die Lizenzierung erfolgt gegen Entgelt über die Zentrale Stelle Geotopographie (ZSGT) im Auftrag sowie zu den Bedingungen und Produktspezifikationen der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV) gemäß der jeweils gültigen AdV-Gebührenrichtlinie.


AdV-Gebührenrichtlinie (PDF, 1 MB)
Musterlizenzvereinbarung der AdV für Online-Bestellungen (PDF, 1 MB)
Musterlizenzvereinbarung der AdV für Offline-Bestellungen (PDF, 2 MB)

Quellenvermerk

Der Lizenznehmer ist verpflichtet, bei jeder öffentlichen Wiedergabe, Verbreitung oder Präsentation der Daten sowie bei jeder Veröffentlichung oder externer Nutzung einer Bearbeitung oder Umgestaltung einen deutlich sichtbaren Quellenvermerk anzubringen, der wie folgt auszugestalten ist.

Quellenvermerk für Bundesbehörden und Zuwendungsempfänger des Bundes
Geobasisdaten: © GeoBasis-DE / BKG (Jahr des letzten Datenbezugs)
Nutzungsbedingungen: http://sg.geodatenzentrum.de/web_public/nutzungsbedingungen.pdf

Quellenvermerk bei Datenbezug über ZSGT
© GeoBasis-DE / BKG (Jahr des letzten Datenbezugs)

Quellenvermerk bei Datenbezug nach V GeoLänder
© GeoBasis-DE / ZSGT (Jahr des letzten Datenbezugs)

Testdaten

Die Produktspezifikation sowie die Verzeichnis- und Dateistrukturen entsprechen denen der Vertriebsdaten.

Die hier bereitgestellten Daten dürfen ausschließlich zur Überprüfung der Kompatibilität mit den eigenen Systemen genutzt werden. Weitere Informationen können Sie den beiliegenden Lizenzbedingungen entnehmen.

Downloads
DGM10, Georeferenzierung: GK3, Format: GRID (ZIP, 206 KB)
DGM10, Georeferenzierung: GK3, Format: GRID-ASCII (ZIP, 350 KB)
DGM10, Georeferenzierung: GK3, Format: XYZ-ASCII (ZIP, 264 KB)
DGM10, Georeferenzierung: UTM32s, Format: GRID (ZIP, 183 KB)
DGM10, Georeferenzierung: UTM32s, Format: GRID-ASCII (ZIP, 314 KB)
DGM10, Georeferenzierung: UTM32s, Format: XYZ-ASCII (ZIP, 231 KB)
Produktkonfiguration

Produktkonfiguration

Inhalt  

  • Gesamtinhalt

Georeferenzierung

GK2
Gauß-Krüger-Abbildung im 2. Meridianstreifen (Mittelmeridian 6°),
Ellipsoid Bessel, Datum Potsdam (EPSG 31466)
ehemaliges Standardsystem der deutschen Landesvermessung, besonders geeignet für blattschnittfreie Daten im Westen Deutschlands
GK3
Gauß-Krüger-Abbildung im 3. Meridianstreifen (Mittelmeridian 9°),
Ellipsoid Bessel, Datum Potsdam (EPSG 31467)
ehemaliges Standardsystem der deutschen Landesvermessung, der 3. Streifen wird oft auch für die Darstellung von deutschlandweiten Datensätzen verwendet
GK4
Gauß-Krüger-Abbildung im 4. Meridianstreifen (Mittelmeridian 12°),
Ellipsoid Bessel, Datum Potsdam (EPSG 31468)
ehemaliges Standardsystem der deutschen Landesvermessung, besonders geeignet für blattschnittfreie Daten im Osten Deutschlands
GK5
Gauß-Krüger-Abbildung im 5. Meridianstreifen (Mittelmeridian 15°),
Ellipsoid Bessel, Datum Potsdam (EPSG 31469)
ehemaliges Standardsystem der deutschen Landesvermessung, besonders geeignet für blattschnittfreie Daten im äußersten Osten Deutschlands
UTM32e
UTM-Abbildung in der Zone 32 mit führender Zonenangabe im Ostwert (Mittelmeridian 9°),
Ellipsoid GRS80, Datum ETRS89 (EPSG 4647)
mit führender Zonenangabe im Ostwert entspricht diese Georeferenzierung einer in Deutschland verbreiteten Form, sie unterscheidet sich von utm32w durch ihren geodätischen Bezug, für kartographische Aufgaben im mittel- und kleinmaßstäbigen Bereich ist die Differenz der geodätischen Bezüge unerheblich
UTM32s
UTM-Abbildung in der Zone 32 ohne führende Zonenangabe im Ostwert (Mittelmeridian 9°),
Ellipsoid GRS80, Datum ETRS89 (EPSG 25832)
Standardsystem der deutschen Landesvermessung und international eingesetztes UTM-Systems, Zone 32 wird oft auch für die Darstellung von deutschlandweiten Datensätzen verwendet
UTM33e
UTM-Abbildung in der Zone 33 mit führender Zonenangabe im Ostwert (Mittelmeridian 15°),
Ellipsoid GRS80, Datum ETRS89 (EPSG 5650)
mit führender Zonenangabe im Ostwert entspricht diese Georeferenzierung einer in Deutschland verbreiteten Form, sie unterscheidet sich von utm33w durch ihren geodätischen Bezug, für kartographische Aufgaben im mittel- und kleinmaßstäbigen Bereich ist die Differenz der geodätischen Bezüge unerheblich
UTM33s
UTM-Abbildung in der Zone 33 ohne führende Zonenangabe im Ostwert (Mittelmeridian 15°),
Ellipsoid GRS80, Datum ETRS89 (EPSG 25833)
Standardsystem der deutschen Landesvermessung und international eingesetztes UTM-Systems, besonders geeignet für blattschnittfreie Daten im Osten Deutschlands

Format

GRID-ASCII
GRID-ASCII
ASCII-Datei. Von ArcInfo unterstütztes ASCII-Format, das nach Angaben zur Berechnung der Gitterpunkte eine Matrix mit Höhenwerten enthält.
XYZ-ASCII
XYZ-ASCII
ASCII-Datei. Enthält zeilenweise einen Höhenpunkt mit Lagekoordinate und Höhe:
x_koordinate y_koordinate höhenwert

Räumliche Gliederung

Gesamt
AdV-Kacheln 20km x 20km (Gesamtgebiet)
Kacheln nach AdV-Nomenklatur. Das gesamte Gebiet wird in Form von quadratischen Kacheln geliefert, die an den Produktgrenzen nur partiell gefüllt sind. Dateien werden je Layer und Kachel gebildet.
Kacheln
AdV-Kacheln 20km x 20km (Teilgebiet)
Kacheln nach AdV-Nomenklatur. Das gewählte Gebiet wird in Form von quadratischen Kacheln geliefert, die an den Produktgrenzen nur partiell gefüllt sind. Dateien werden je Layer und Kachel gebildet.
Gebiet
Freie Gebietsauswahl
Bereitstellung von individuellen Teilgebieten. Freie Gebietsauswahl im Kartenviewer.

Gebiet  

Auslieferung

Download
Download
Die Bestellung wird anschließend im eigenen Benutzerkonto als Download bereitgestellt.
CD/DVD
CD/DVD
Die Bestellung wird auf CD oder DVD geliefert.

Nutzungsart  

Bereitstellungsentgelt (Gebührenpflichtige Länder):
Interne Nutzung für Länder ohne USt.
128.741,06 €
Interne Nutzung für Länder mit USt. (inkl. 19% USt.: 3.659,20 €)
22.918,14 €
Bereitstellungsentgelt (Gebührenfreie Länder):
Interne Nutzung für Länder ohne USt.
0,00 €
Interne Nutzung für Länder mit USt. (inkl. 19% USt.: 0,00 €)
0,00 €
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer dgm10-001
Beschreibungsdatei Nein
Lieferzeit 5-10 Tage
Bewertungen

Verfügbarkeit: verfügbar

Preis wie konfiguriert: 151.659,20 €

Inkl. USt.zzgl.Versandkosten

1
Auf den Wunschzettel

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen, um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.



Service Menue