Digitale Landschaftsmodelle

Digitale Landschaftsmodelle (DLM) beschreiben die topographischen Objekte der Landschaft und das Relief der Erdoberfläche im Vektorformat. Die Objekte werden durch ihre räumliche Lage, beschreibende Attribute und Beziehungen zu anderen Objekten definiert. Jedes Objekt ist einer Objektart zugeordnet und besitzt deutschlandweit eine eindeutige Identifikationsnummer.


Der Inhalt der Digitalen Landschaftsmodelle wird durch die ATKIS-Objektartenkataloge beschrieben. Weitere Dokumente erläutern Regeln zur Erfassung und Objektbildung. Die Bundesländer erstellen das ATKIS Basis-DLM, durch das BKG werden das DLM250 und DLM1000 gepflegt.



11-15 von 15
Seite:
  1. 1
  2. 2
  1. Downloaddienst des Datensatzes CORINE Land Cover 10 ha. Das CLC10 beschreibt die Landschaft im Vektorformat in Bezug auf die Nomenklatur der CLC-Klassen.
    Preis: kostenfrei
    Produktdetails
  2. Darstellungsdienst des WebAtlasDE bis zu einem Maßstab von 1:15 000 (ohne Hausumringe).
    Preis: kostenfrei
    Produktdetails
  3. Darstellungsdienst des WebAtlasDE in Graustufen bis zu einem Maßstab von 1:15 000 (ohne Hausumringe).
    Preis: kostenfrei
    Produktdetails
  4. Gekachelter Darstellungsdienst des WebAtlasDE bis zu einem Maßstab von 1:15 000 (ohne Hausumringe).
    Preis: kostenfrei
    Produktdetails
  5. Gekachelter Darstellungsdienst des WebAtlasDE in Graustufen bis zu einem Maßstab von 1:15 000 (ohne Hausumringe).
    Preis: kostenfrei
    Produktdetails

11-15 von 15
Seite:
  1. 1
  2. 2


Service Menue