Der digitale Hitzeatlas

Der digitale Hitzeatlas
Beschreibung

Details

Der Begriff „städtische Hitzeinsel“ beschreibt ein Phänomen, welches als die zusätzliche Temperaturerhöhung innerhalb von Ballungsräumen aufgrund des menschlichen Handelns definiert ist. In Kombination mit immer häufiger werdenden Extremwettereignissen und des immer tiefergreifenden anthropologischen Einflusses auf die Umwelt steigt dieser Effekt zusätzlich an. Gerade für Risikogruppen, wie Personen mit Vorerkrankung oder ältere Menschen, kann dies zur Gefahr werden.

Der Hitzeatlas des BKG zeigt die Temperaturvorhersagen, die Ballungsgebiete, die Einwohnerzahlen und deren Altersstruktur an. Der Nutzer kann anhand der Visualisierung der Daten und durch Interaktionsmöglichkeiten selbst Aussagen über die Veränderung der Temperatur in den Städten treffen, als auch den vom BKG erstellten Analyselayer über die Gefährdung innerhalb der Ballungsgebiete einblenden.

Der Hitzeatlas steht Jedermann kostenfrei zur Verfügung und ist an Behörden des Bundes und der Länder, sowie die Öffentlichkeit gerichtet.



Start der Anwendung
* Pflichtfeld

 

Weitere Informationen zu diesem Produkt

Basisinformationen

Authentifizierungnicht erforderlich
HerausgeberBundesamt für Kartographie und Geodäsie
Datenurhebersiehe Aufstellung der Datenurheber/Bereitsteller Hitzeatlas
Lizenzierungnicht erforderlich
NutzungsberechtigteJedermann
Technische VoraussetzungenInternetbrowser, Javascript muss aktiviert sein
Unterstützte BrowserAktuelle Versionen von Apple Safari, Google Chrome, Microsoft Internet Explorer und Mozilla Firefox

Dokumentation

Nutzungsbedingungen

Die Nutzungsberechtigung an dem Hochwasseratlas besteht für die internen Zwecke der Hochwasseranalyse durch Jedermann.

Nutzungsbedingungen des Hitzeatlas (PDF, 148 KB)
Datenschutzerklärung für die digitalen Atlanten des BKG (PDF, 227 KB)

Quellenvermerk

Der Lizenznehmer ist verpflichtet, bei jeder öffentlichen Wiedergabe, Verbreitung oder Präsentation der Daten sowie bei jeder Veröffentlichung oder externer Nutzung einer Bearbeitung oder Umgestaltung einen deutlich sichtbaren Quellenvermerk anzubringen, der wie folgt auszugestalten ist.

© Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (Jahr des letzten Datenbezugs), https://sg.geodatenzentrum.de/web_public/Datenquellen_Hitzeatlas.pdf
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer hitzeatlas-002
Beschreibungsdatei Nein
Lieferzeit Nein
Bewertungen
Preis: kostenfrei

Ähnliche Produkte

  • Dürreatlas

    Dürreatlas

    Mit dem Dürreatlas werden Informationen zu Bodenfeuchte, Niederschlag, Wind, Pegelstände, Hitze u. v. m. zusammengeführt und zentral zur Verfügung gestellt.
  • Hochwasseratlas

    Hochwasseratlas

    Der Hochwasseratlas verbindet die aktuellen Durchflüsse der Fließgewässer, Niederschlagswerte, sowie Niederschlagsvorhersagen mit aktuellen Informationen – von der Länder- bis zur globalen Ebene.
  • Waldbrandatlas

    Waldbrandatlas

    Der digitale Waldbrandatlas zeigt aktuelle Gefährdungsstufen, Brände, Waldflächen, Wind- und Niederschlagsvorhersagen, Wasserreservoire zum Auffüllen der Löschfahrzeuge, Rettungspunkte für Wanderer, Hubschrauberlandeplätze, militärische Altlastengebiete und vieles mehr.

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen, um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.